One Pot - Gerichte sind ja momentan der absolute Hype! Die Grundidee ist, dass man nur eine Pfanne zur Zubereitung benötigt und sich so natürlich den Abwasch grösstenteils sparen kann! Nun sind wir ja nicht erst seit kurzem riesige Pasta-Junkies und so war relativ schnell klar, dass wir uns an einer cremigen One Pot - Pasta versuchen müssen! 


One Pot Pasta mit Sommergemüse


4 Personen
45 Minuten

250 gr Nudeln (ungekocht)
1 Aubergine
1 Zucchetti
2 Karotten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Getrocknete Tomaten in Öl
2 Esslöffel Tomaten-Püree
0.5 Liter Bouillon
Salz, Pfeffer, Honig, Basilikum
 

 

1. Zuerst bereiten wir das Mise en Place vor. Dafür die Aubergine, die Karotten, die Zucchetti, die Zwiebel und die beiden Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden. Beim Gemüse darauf achten, dass es etwa gleich grosse Stücke sind, so dass diese auch gleichmässig gar werden.

2. Nun eine grosse Pfanne erhitzen, bisschen Olivenöl reingeben und die Zwiebeln und Knoblauchzehen andünsten. Das Tomaten-Püree dazugeben und auch etwa eine Minute in der Pfanne mitdünsten lassen.

3. Nun Gemüse, Nudeln, getrocknete Tomaten und die Bouillon in die Pfanne geben und aufkochen lassen.

4. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Bei Gelegenheit umrühren!

5. Mit Salz, Pfeffer & wers mag Honig abschmecken! Basilikum als Garnitur beigeben.

En Guete!

SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta
SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta
SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta
SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta
SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta
SHAREAT-Sommer-One-Pot-Pasta

Comment