Kinder, die sich freuen & auf der Suche nach Ostereiern fast verzweifeln. Das ist das Zeichen dafür, dass Ostern vor der Tür steht. Ganz in dem Sinne habe ich eine Rüeblitorte gebacken. Da ich jedoch nicht genug Mehl zuhause hatte und auch keine Mandeln im Schrank standen, mussten Kokosraspeln herhalten. Und ich muss sagen: TOP! Kann ich echt empfehlen und man schmeckt die Kokosnuss-Note echt heraus! That's what it's all about - Geschmäcker kombinieren und sich getrauen!


Rüebli Kokos - Torte mit Zitronenguss


Zubereitungsdauer: 20 Minuten
Backzeit: 50 - 55 Minuten
Für 6 Personen

Teig
250 Gramm Rüebli
5 Eigelb
5 Eiweiss
200 g Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
250 Gramm Kokosraspeln
75 g Mehl
½ TL Backpulver
½ TL Zimtpulver
1 Prise Salz

Glasur
250 g Puderzucker
6-8 EL Zitronensaft

 

1. Wir beginnen mit dem Trennen der 5 Eier in Eigelb und Eiweiss. Den Zucker, das Eigelb & die abgeriebene Zitronenschale können nun gerührt werden bis eine helle, schaumige Masse entsteht. ACHTUNG: Eiweiss nicht (!) weggiessen

2. Die Rüebli schälen und fein reiben (maschinell oder mit einer Raffel)

3. Geraffelte Rüebli zusammen mit den Kokosraspeln in die schaumige Masse geben und vermengen

4. Mehl, Backpulver & Zimt vermengen und der Masse dazugeben

5. Backofen auf 180 ° Grad vorheizen

6. Die 5 Eiweiss können wir mit einer Prise Salz steif schlagen und anschliessend unter die Rüebli Kokos - Mischung geben

7. Mischung in ein Form geben und rund 50 - 55 Minuten backen

Glasur
1. Puderzucker & Zitronensaft vermengen
2. Auf den abgekühlten Kuchen geben und schön verteilen

En Guete!

Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte
Ruebli Kokos Torte

Comment