PROSECCO - RISOTTO MIT ÜBERBACKENEM KÜRBIS & GEWÜRZ-TOMATE


Rezept für 4 Personen
Dauer inkl. Vorbereitung 60 Minuten


Zutaten für das Risotto
| 25 – 30 Minuten

1 kleine weisse Zwiebel
500 ml Prosecco
500 ml Bouillon
200 gr Risotto – Reis
100 gr Parmesan
50 gr Butter
Salz, Pfeffer

Zutaten für den Kürbis
| 30 Minuten

ca. 300 gr Kürbis
Olivenöl
Italy-Mix von Nahrin
Salz, Pfeffer, Curry

Zutaten für die Gewürz-Tomate
| 15 Minuten

2 grosse Tomaten, halbiert
Thymian, Rosmarin, Petersilie
Olivenöl
Handvoll Parmesan
Salz, Pfeffer

 

Wir beginnen mit dem Vorbereiten des Gemüses. Dafür zerkleinern wir zuerst den Kürbis in gleichgrosse Schnitze und träufeln einige Tropfen Olivenöl darüber. Mit ordentlich Salz und Pfeffer würzen. Auch kann ich den Italy-Mix von Nahrin und  1-2 Esslöffel Curry empfehlen! Beachtet, dass der Kürbis ca. 30 Minuten bei 180° Grad gegart werden muss. Die Gewürz-Tomate ist bereits nach 10-12 Minuten ready.

Für die Gewürz-Tomate schneiden wir frischen Thymian, Rosmarin und Petersilie klein und würzen die Mischung mit Salz und Pfeffer. Mit 2 Esslöffel Olivenöl vermengen und einige Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren. Den Parmesan mit der Kräuter-Öl-Mischung vermengen und auf die gehälfteten Tomaten geben.

Ich empfehle diese beiden Schritte vorzubereiten. Nun zuerst die Kürbis-Schnitze in den Backofen geben. Die Tomaten warten abgedeckt im Kühlschrank auf ihren grossen Auftritt!

Wir starten mit dem Risotto. Die Zwiebel klein hacken und mit einem Esslöffel Butter in einer grossen Pfanne anbraten. Sobald die Zwiebeln angeschwitzt sind, kann der Risotto-Reis dazugegeben werden. Wenn dieser leicht glasig ist, ablöschen mit Prosecco, so dass der Reis bedeckt ist. Wichtig beim Risotto ist es immer ein Auge darauf zu haben. Sobald also der Prosecco eingezogen ist, kann nach und nach die Bouillon in die Pfanne gegeben werden. Nun die Tomaten nicht vergessen! Nach etwa 15 – 20 Minuten sollte die gesamte Bouillon eingezogen sein. Für die letzten 5-8 Minuten nun den Rest des Proseccos ins Risotto geben, Parmesan und ein bisschen Butter dazu und kräftig würzen.

Nach gut 30 Minuten alle drei Teile zeitgleich servierbereit sein!  Um zu testen, ob der Kürbis gekocht ist, könnt ihr einfach mit einem Messer in den Kürbis stechen – kann das Messer einfach herausgezogen werden, ist er perfekt! Zum Anrichten noch ein kleiner Tipp: Risotto als Basis und die Kürbis-Schnitze mit der Tomate auf dem Risotto platzieren!

En Guete!

SHAREAT-PROSECCO-RISOTTO
SHAREAT-PROSECCO-RISOTTO
SHAREAT-PROSECCO-RISOTTO

2 Comments