Nächster Halt: Mais-Feld! Wir wohnen ja (momentan noch) in Buchrain im schönen Kanton Luzern. Rund 5 Minuten von unserem Haus entfernt, befindet sich ein riesiges Feld voller Mais. Diese Tatsache muss genutzt werden und so sind wir an einem lauen Herbstnachmittag ins Feld gehüpft und haben einige Fotos geschossen. 

Mais = Maiskolben auf dem Grill oder? Weit gefehlt! Mit Mais kann man Maisbrot, Mais-Salat, Mais-Pizza, Chili con carne oder eben auch eine leckere & nährende Mais-Suppe kochen. Gerade bei den fallenden Herbst-Temperaturen tut es gut am Abend eine warme Suppe zu löffeln und sich aufzuwärmen. 

SHAREAT-Mais
Mais Saison
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

 


MAIS - SUPPE


40 Minuten
2 Personen

Für die Suppe

350 gr Mais
2 Handgrosse Kartoffeln
7.5 dl Bouillon
"einen Gutsch" Rahm
1 Zwiebel
1 EL Butter
Salz, Pfeffer, Curry

 

Wir beginnen mit dem Mais. Für die 350 Gramm Mais haben wir 4 frische Kolben verwendet. Grundsätzlich könnt ihr natürlich auch Dosen-Mais verwenden. Die Körner haben wir gewaschen und zur Seite gestellt.

Anschliessend die Kartoffeln (mehligkochend) in kleine Stücke schneiden. Wir haben die Haut der Kartoffeln nicht entfernt - könnt ihr aber bei Bedarf.  

Nun die Butter erhitzen und die kleingeschnittene Zwiebel goldig anbraten. Die Maiskörner und die Kartoffeln beigeben und einige Minuten anschwitzen. Als nächsten Schritt die Zutaten mit der Bouillon ablöschen und bei mittlerer Hitze rund 20 Minuten köcheln lassen. Achtung: Bei der Verwendung von Dosen-Mais reduziert sich die Koch-Zeit da die Körner bereits vorgekocht sind. 

Mit einem Pürierstab die Zutaten pürieren und mit Salz, Pfeffer & ein bisschen Curry abschmecken. Mit "einem Gutsch" Rahm verfeiern!

En Guete!

SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe
SHAREAT-Mais-Suppe

Comment