“Was ist dein Lieblingessen? ”
Wenn ich das meine Mutter frage, wird sie sofort sagen: “Mein Sohn, dein Lieblingsessen war immer “Pastetli!”

Und so hat glaube ich jeder ein spezielles Gericht, dass einem sofort die Kindheitserinnerungen vor den eigenen Augen aufhorchen lassen. Ich erinnere mich auch immer an diese eine Situation, wenn ich mittags von der Schule nach Hause gekommen bin und schon von weit weg gerochen habe, was zuhause Leckeres auf dem Tisch steht (Ja ja – ich weiss! Wahrscheinlich habe ich mir das eingebildet).

Und so ist und bleibt das Lieblingessen immer etwas ganz besonderes! Auch wenn man nicht mehr im Hotel Mama wohnt, gibt es nichts schöneres als an einem verschneiten Sonntagabend beim eigenen Mami “Pastetli” zu essen! #yummy

Aus diesem Grund habe ich diese Aktion gestartet. Ich möchte eure Geschichten hören, mir eure Gedanken und Anekdoten zum Lieblingessen auf der Zunge zergehen lassen. Das inspiriert! Auch die Möglichkeit neue Gerichte zu versuchen, die ich noch nie gekocht habe. In fremden Küchen kochen, ungefiltert miteinander in Erinnerungen schwelgen und einfach “diis Lieblingesse” geniessen. Das ist für mich Genuss. Genuss am Leben!

Der Start macht eine hausgemachte Lasagne nach Mama’s Art! Das “Lieblingesse” von Isabel. Ich hatte die Ehre das Jahr 2014 damit ausklingen zu lassen im Kreise einiger Freunde, die auch mit Lasagne verwöhnt wurden. Ich hoffe euch hat es geschmeckt  Das Rezept dazu findet ihr unten.

Der Startschuss für die Januar-Ausgabe ist bereits getan! Also GO GO GO! Vielleicht seid ihr die Nächsten, die bekocht werden.

Comment