Herbst. Es ist Kuschel-Zeit. Die Blätter verfärben sich und fallen langsam ab. Die Temperaturen fallen und der Nebel bricht an. Da passen Kürbisse, leckerer Mais oder auch Edelkastanien perfekt dazu. Herbstlicher Genuss vom Feinsten! Zum Start des Herbstes haben wir uns für ein leckeres Kürbiskern-Pesto entschieden. Wer SHAREAT schon länger verfolgt weiss, dass wir absolute Pesto-Addicted sind. Ob Pistazien Oliven-Pesto, Bärlauchpesto mit Mandeln oder einem traditionellen Pesto Genevose. En Guete!


Kürbiskern-Pesto


1 Konfiglas
10 Minuten


100 Gramm Kürbiskerne
50 Gramm Parmesan
1 Knoblauchzehe
100-120 ml Öl
1 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer

 

1. Zuerst rösten wir die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne (!) Öl.

2. Wenn die Kerne beginnen laut zu knacken, dann kann man sie in den Foodprozessor oder in einen Mörser geben.

3. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und mixen. Beim Öl haben wir uns für 100ml Sonnenblumenöl und 20 ml Macadamiaöl entschieden, um das Nussige des Pestos noch zu unterstreichen. Natürlich könnt ihr dort das Öl verwenden, das ihr am besten mögt.

4. Wenn ihr das Pesto nicht direkt aufbraucht, könnt ihr einfach die Masse in ein Konfiglas geben und noch einen Gutsch Öl oben reingeben. So ist es einige Tage im Kühlschrank haltbar!

En Guete!

SHAREAT-Kuerbiskern-Pesto
SHAREAT-Kuerbiskern-Pesto
SHAREAT-Kuerbiskern-Pesto
SHAREAT-Kuerbiskern-Pesto

Comment