Sommerzeit ist BBQ-Zeit. Hörnlisalat, Pommes Frites oder diese leckeren Kichererbsen & Spinat Bällchen sind eine tolle Beilage zu leckerem Fleisch. Passen super zur Sommerzeit, sind quick vorbereitet und lassen sich auch super zu einem Picknick kalt geniessen. Wenn wir gerade beim Thema Fleisch sind: Wart ihr schon mal im Kapello in Wolhusen? Das erste Fleischrestaurant in einer umgebauten Kapelle! Echt einen Besuch wert!


Rezept für 4 Personen (gerechnet als Beilage)


Zubereitung
1. Kichererbsen aus der Dose entfernen und mit Wasser gut abspülen
2. Nun die Kichererbsen in die Küchenmaschine geben
3. ca. 1 EL Paprika dazugeben und zu einer Paste verarbeiten
4. Nun die Knoblauchzehe zerkleinern und mit ein wenig Öl anbraten
5. Den Spinat (entweder bereits zerkleinert oder anschliessend nach dem Dämpfen) in die Pfanne geben. Der Spinat fällt schnell ein. Bisschen Salt & Pfeffer dazugeben. 
6. Sobald der Spinat eingefallen ist, kann man ihn aus der Pfanne entfernen und kurz abkühlen lassen. 
7. Spinat zerkleinern und unter die Kichererbsen-Paste geben. 
8. Mehl & frischen Koriander (oder Petersilie) dazugeben
9 Zu kleinen (!) Bällchen formen und in Mehl wenden.
10. Bei mittlerer Hitze anbraten & geniessen

Zubereitungsdauer
30 Minuten

Zutaten
1 Dose Kichererbsen
1-2 Handvoll frischer Blattspinat
1/2 Zwiebel
1 Handvoll frischen Koriander
2 EL Mehl
1 Knoblauchzehe, 1 EL Öl
Salz, Pfeffer, Paprika

> Küchenmaschine von Vorteil (KitchenAid oder ähnlich)

SHAREAT-information

> Bällchen noch im Kühlschrank kühlen. Dann behalten sie schön die Form beim Anbraten.
> Bällchen in der Pfanne im Uhrzeiger Sinn anbraten. So weiss man welche man zuerst wenden muss. 

SHAREAT-Kichererbsen-Spinat-Baellchen

2 Comments