Involtini di carne bedeutet auf Deutsch: Fleischroulade
Und wir Männer wollen ja bekanntlich immer nur das Eine – nämlich Fleisch!

Involtini sind einfach herzustellen, schmecken so lecker und überzeugen auf ganzer Linie.
Super auch zum Vorbereiten bei einem Abendessen, wo man nicht noch stundenlang in der Küche stehen will um etwas zu zaubern.

Rezept für 6 Personen

Zubereitungsdauer
30 – 40 Minuten

Zutaten
ca. 650 Gr Schweinefleisch (6 Schweinefilets)
200 Gr Frischkäse (z.B Philadelphia)
30 Gr Parmesankäse
5 Zehen Knoblauch
4 Eier
8-12 Scheiben Schinken
2 Gläser Weisswein
1 Bund Petersilie
Handvoll Mehl
Salz & Pfeffer

Zubereitung
Das Fleisch zuerst sehr dünn ausklopfen (falls es vom Metzger nicht schon dünn geschnitten wurde). Nun kann man bei Bedarf das Filets halbieren – so lässt es sich einfacher anbraten. Jetzt kann ein Stück Schinken auf jedes Stück Fleisch gelegt werden.

Nun bereiten wir die Omelette für die Fleischfüllung vor. Dafür zerkleinern wir die Petersilie mit den vier Knoblauchzehen. Nun geben wir die Eier dazu und braten die Omelette in der Bratpfanne (ohne Öl, Butter) auf nur einer Seite (!) bis die Unterseite goldig angebraten ist. Der Frischkäse wird nun mit Hilfe eines Messers auf der nichtangebratenen Seite verteilt. (Achtung: Nicht wenden – der Frischkäse bleibt oben ungebraten)

Die Omelette nun auf die Filets zuschneiden und auf den Schinken legen. Zusammenrollen und mit Zahnstocker befestigen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden.

Den Weisswein mit der letzten Knoblauchzehe in die Bratpfanne geben, erhitzen (mittlere Stufe) und anschliessend das Fleisch im Sud rund 15 Minuten anbraten. (Beim Anbraten der Involtini ist es schwieriger den ganzen Inhalt warm zu bekommen ohne Verbrennen der Oberfläche)

Comment