Marinieren und Einlegen ist schon was praktisch - gerade jetzt zur Grillzeit #tschtsch
Ob Fleisch, Gemüse oder eben Crevetten. Marinieren kann man praktisch alles!

SHAREAT-Crevetten
SHAREAT-Crevetten

Rezept für 2 Personen


Zubereitung
1. Wir legen die Crevetten in eine Schüssel und beträufeln sie mit dem Saft einer Limette. Ordentlich Salz & Pfeffer dazugeben & zugedeckt einige Minuten ziehen lassen.
2. Währenddessen erhitzen wir das Olivenöl und geben die zerkleinerten Knoblauchzehen in die Pfanne. 
3. Wenn der Knoblauch Farbe angenommen hat, geben wir die Crevetten mit dem Saft in die heisse Pfanne.
4. Lasst die Crevetten bei mittlerer bis hoher Hitze braten, so dass diese eine goldbraune & knusprige Oberfläche kriegen
5. Nun den „Gutsch“ Weisswein dazugeben. Auf mittlerer Hitze den Wein & die Crevetten einige Minuten köcheln lassen.
6. Währenddessen den Koriander klein hacken und in eine tiefe Schüssel geben. 
7. Bei Bedarf die Crevetten zum Schluss nochmals nachwürzen & ab in die Korianderschüssel 
8. Die Crevetten mit einem Holzspiess aufspiessen & anrichten! Tipp: Eine frische Limette dazulegen und drüberträufeln – gibt noch einen zusätzlichen Frischekick!

PS: Das Olivenöl nicht wegschmeissen! Dort ist der ganze Geschmack drinnen; also unbedingt weiterverwenden. Beispielsweise für eine leckere Salsa, als Basis einer Tomatensauce oder einfach als schnelles Salatdressing!

 

Zubereitungsdauer
20 Minuten

Zutaten
3-4 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
2-3 Handvoll Crevetten
1 Limette
„en Gutsch“ Weisswein 
Salz, Pfeffer, Koriander (oder Petersilie)

Comment