Blumenkohl-Reis ist ja total Trend gerade! Dabei wird der Blumenkohl in ganz kleine Stücke zerteilt, so dass er aussieht wie Reiskörner. Das Ganze kann anschliessend mit Butter, Salz & anderen Gewürzen kurz angebraten werden. Weniger Kalorien als Reis und eine gesündere Alternative zu Pasta, Kartoffeln & co. Dazu haben wir ein sättigendes vegetarisches Kichererbsen-Curry mit Spinat gezaubert. 


Blumenkohl-Reis & Kichererbsen-Curry mit Spinat


4 Personen
35 Minuten

1 Blumenkohl
1 daumengrosses Ingwerstück
3 Karotten
250 ml Kokosmilch
100 ml Bouillon
2 Handvoll Blattspinat
1 Dose Kichererbsen
1/2 Bund Koriander
1 Zwiebel
Salz, Chilliflocken, Limettensaft

 

1. Wir bereiten zuerst den Blumenkohl-Reis vor. Dafür den Blumenkohl grob zerteilen und am einfachsten schön klein hacken. Ihr könnt natürlich auch einen Food-Prozessor nehmen - aber Achtung: Wir wollen keinen Blumenkohl-Sand. Mischung beiseite stellen.

2. Let's do the curry! Dafür zerkleinerte Zwiebel mit Ingwer, Chilliflocken und Karotten rund 5 Minuten andünsten. 2-3 EL Curry dazu und mitdünsten.

3. Kokosmilch, Bouillon, abgetropfte Kichererbsen dazugeben und mindestens 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Ich habe nach 10 Minuten den tiefgefrorenen Blattspinat dazugegeben - wenn ihr natürlich frischen Spinat habt, umso besser!

4. Mit Salz und Limettensaft abschmecken. Ich habe noch einige Blätter Koriander hinzugefügt und das Gericht nochmals rund 10 Minuten köcheln lassen.

5. Den Blumenkohl-Reis jetzt kurz in der Pfanne mit ein bisschen Butter, Salz und kleingehackten Korianderblättern andämpfen.

6. Servieren & geniessen!

En Guete!

SHAREAT-Blumenkohl-Reis
SHAREAT-Blumenkohl-Reis
SHAREAT-Blumenkohl-Reis
SHAREAT-Blumenkohl-Reis

Comment