Tausend Blätter, tausend Facetten. Das Restaurant Mill’ Feuille am Mühleplatz in Luzern ist vielseitig, modern und überzeugt mit saisonaler Küche und einem täglichen (!) Frühstücksangebot bis 18.00 Uhr! Das Restaurant eröffnete im Dezember 2014 und gehört für SHARE & EAT seitdem zu einem der schönsten Gaststätten in der Stadt. Mill‘ Feuille ist französisch und bedeutet wörtlich übersetzt „tausend Blätter“. Kulinarisch verbirgt sich hinter einem Mill‘ Feuille eine traditionelle Cremeschnitte.


Dinner @ Restaurant Mill' Feuille


Essen

Als Vorspeise bestellten wir ein Tatar zum Teilen. Geschmacklich top, jedoch hätte es noch ein bisschen mehr Pfiff haben können.  Auf der Karte steht „leicht pikant“ – dort hätte ich mir ein Nachfragen gewünscht wie man das Tatar mag. Ansonsten stilvoll angerichtet mit Salat und leckerem Toast!

Zum Hauptgang gab es neben dem Mill‘ Feuille Klassiker „Burger“ auch eine Kartoffelwaffel. Geschmacklich hat mich beim Burger vorallem die Kombination Tomatenchutney und Senf überzeugt! In Luzern gibt es viele Burger-Schuppen, jedoch machen genau diese „out-of-the-box - Kombis Spass! Nicht immer nur Ketchup & Senf, sondern ein selbstgemachtes Chutney mit Textur - Weiter so! Jedoch wäre ein körniges Burgerbrötchen - unserer Meinung nach - (noch) spannender gewesen. Die Kartoffelwaffel mit den in Butter geschwenkten Pilzen und dem Poulet waren überraschend - gerade die Waffel kriegt man so nicht in jedem Restaurant!

An das Dessert - insbesondere ans Mill' Feuille - hatte ich hohe Anforderungen. Denn wenn man sein Restaurant so nennt, dann muss das dazugehörende Gericht der Knaller sein. Und siehe da: Cremig, 3 Schichten und ein Blatt Minze zum Abschluss - so wie man es sich wünscht. Und auch der Apfelstrudel hatte einen schönen Biss und trotz Vanillesauce gleitete nicht der halbe Strudel vom Teller! 4.5 von 5 Punkten fürs Essen!


Vorspeise
Tatar vom jungen Weiderind

Hauptgang
Burger // Rosa gebratenes Angus-Rind, Coleslaw, Tomatenchutney, Dijon-Senf, Rucola und hausgemachte Frites & Kartoffelwaffel mit Poulet & Pilzen

Dessert
Mill‘ Feuille & Apfelstrudel mit Vanillesauce


SHARE & EAT - Mill' Feuille

"Tausend Blätter, tausend Facetten"
- Mill' Feuille LUzern

SHARE & EAT - Mill' Feuille

Fazit / Preis

Die Preise für die saisonalen Gerichte im Mill‘ Feuille sind völlig in Ordnung – weder extrem günstig, noch überaus teuer. Kleiner Geheimtipp: Auch ein Frühstücksbesuch lohnt sich im Mill’ Feuille – das haben wir auch schon ausprobiert und wir empfehlen unbedingt den Lachsbagel auszuprobieren! Hier die fairen Preise für unser Dreigang-Menü:

Tatar CHF 23.00
Burger CHF 26.00
Kartoffelwaffel CHF 25.00
Mill‘ Feuille CHF 9.00
Apfelstrudel CHF 9.80

Alles in allem ein gelungener Anlass mit wenigen - klitzekleinen - Kritikpunkten. Definitiv eine Empfehlung an alle Liebhaber von Restaurants mit Stil und Geschmack! Fazit: 4.5 von 5 Punkten!

Service

Der Service war sehr professionell und das gesamte Servicepersonal hatte stets ein Lächeln übrig! Auch, dass sich die Geschäftsführerin am Ende noch einen Moment Zeit nahm um nach unserem Wohl zu fragen, empfand ich als eine sehr persönliche Geste, die das Erlebnis „Mill‘ Feuille“ schön abgerundet hat. Vielen Dank dafür! 5 von 5 Punkten für den Service!

SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille
SHARE & EAT - Mill' Feuille

Wo befindet sich das Restaurant Mill' Feuille? www.millfeuille.ch

 

Comment